Magische Artefakte im Real Life

Nachdem ich mir neulich Gedanken darüber gemacht habe, wie es wohl wäre, wenn Drachen im echten Leben den Himmel bevölkern würden, hab ich mir sofort den nächsten Aspekt aus fernen Welten gesucht, um ihn in die Realität einzubauen. Nach kurzem Überlegen hab ich mich dazu entschieden, über magische Artefakte zu sprechen, wie man sie vor allem aus Rollenspielen kennt. Und dieses Mal erspare ich mir und euch auch gleich die nervige Einleitung.

Wenn wir also annehmen, dass es in der Realität magische Artefakte wie in Rollenspielen gibt, so fallen mir schnell ein paar Aspekte unseres alltäglichen Lebens ein, die sich dadurch stark verändern würden. Wie das letzte Mal fang ich gleich mal mit der Wissenschaft an. Hier vermute ich, dass nicht die Artefakte technische Entwicklungen verändern würden – wie es bei den Drachen der Fall war –; viel mehr glaube ich, dass es genau umgekehrt sein wird.

Ich halte es für wesentlich wahrscheinlicher, dass der Gebrauch der magischen Artefakte und deren Fähigkeiten und Eigenschaften sich durch die wissenschaftlichen Versuche und Tätigkeiten der Menschen verändern würden. Wir würden nämlich mit Sicherheit versuchen, die Artefakte zu beeinflussen, oder zumindest sie zu untersuchen, und dabei ihre Eigenschaften und Fähigkeiten versehentlich verändern. Könnte es dadurch also dazu kommen, dass wir versehentlich die Erde vernichten? Vermutlich…

Excalibur…

Ich muss meine Aussage von gerade eben ein wenig einschränken. Ob wir die Artefakte verändern oder sie uns, hängt nämlich stark damit zusammen, wann wir über die ersten stolpern. Passiert das im Mittelalter oder früher, werden sie bestimmt unsere Wissenschaften verändern. Bis zur frühen Neuzeit, also der Zeit wo die ersten großen Wissenschaftler auftauchten, würde es sich so verhalten. Je nachdem, welche Fähigkeiten diese Artefakte hätten, würden sich auch Entwicklungen der Physik, des Maschinenbaus und der Biologie beschleunigen oder verlangsamen.

Schickes Schwert. Was das wohl kann? (Bild von That1_Kid)
Schickes Schwert. Was das wohl kann? (Bild von That1_Kid)

Das hängt natürlich auch wieder stark damit zusammen, wer diese Dinger findet und wie er oder sie verwendet. Hier also klar festzumachen, wie sich unsere Welt der Wissenschaften wohl verändern würde, fänden wir magische Artfeakte dieser Art, ist irgendwo zwischen schwierig und nicht machbar. Deshalb lass ich das einfach mal. Dafür stürze ich mich auf einen Aspekt, der wesentlich leichter zu bestimmen ist. Die Religion.

Tauchten in unserer Welt magische Artefakte auf, dann würden alle Kirchen eines von zwei Dingen tun. Und ich denke, da wird mir jeder zustimmen. Zur besseren Erläuterung beschreibe ich es einfach mal am Beispiel der katholischen Kirche. Wenn das Artefakt Rom selbst in die Hände fallen würde, dann wäre es ein Geschenk Gottes. Wenn es allerdings irgendein Bauerntölpel oder normaler Städter finden und seine Fähigkeiten nutzen würde, wäre es dämonisches Objekt, dass der Teufel den Menschen gesandt hat, um sie in seinen Bann zu ziehen.

… die Siebenmeilenstiefel…

Wie bei den Drachen würden die Menschen auch bei den Artefakten Kulte entstehen lassen, die die Artefakte anbeten würden. Sie würden sie vielleicht als Geschenke irgendwelcher Götter verehren. Natürlich nur, wenn die Kirche sie nicht zuvor alle in die Finger bekommt und sie für ihre eigenen Zwecke gebraucht. Mit Sicherheit wären zum Beispiel die Kreuzzüge wesentlich erfolgreicher gewesen, wenn die Anführer flammende Schwerter oder Hämmer, die Mauern zerbröseln können, in Händen hielten.

Der Bogen kann sicher was mit Feuer! (Bild von GypsFulus)
Der Bogen kann sicher was mit Feuer! (Bild von GypsFulus)

Die Macht solcher magischer Artefakte wäre im Kriegsfall natürlich nie zu unterschätzen; egal, ob sie nun von der weltlichen oder geistlichen Macht genutzt würde. Das muss ich aber wahrscheinlich nicht weiter erläutern. Zumindest auf das Mittelalter bezogen. Je weiter wir aber in die Gegenwart vorschreiten, desto interessanter wird es. Fände man zum Beispiel viele magische Waffen, würde sich die Entstehung von Schusswaffen mit Sicherheit verzögern, da deren Nutzen im Vergleich zu flammenden Schwertern und undurchdringlichen Schilden relativ gering wäre.

Fände man aber andere magische Artefakte, wie zum Beispiel Schuhe, die den Träger beschleunigen, oder Kleider, die die Kraft verstärken, dann würden Schusswaffen weiterhin Nutzen finden. In der Gegenwart würde man natürlich versuchen herauszufinden, warum die Artefakte ihren Trägern solche Fähigkeiten geben und damit experimentieren, die Effekte zu kopieren. Sowohl für den Alltag, wie auch vor allem für den Krieg wären Menschen, die das zehnfache ihres Gewichts tragen können, bestimmt von Vorteil.

… oder doch der Tarnumhang?

Einer der interessantesten Veränderungen ist auch hier wieder in der Wirtschaft zu finden. Wie viel würde so ein magisches Artefakt wohl am Markt bringen? Wären sie heute selten, würden sie wahrscheinlich in Museen oder in den Kellern reicher Sammler stehen. Gebe es eine Unzahl von ihnen – so wie es auch in Rollenspielen der Fall ist – fände man sie vielleicht im ganzen Militär, in den Händen von einflussreichen Verbrecherbanden oder auch in den Häusern der Otto-Normalbürger. Natürlich wieder abhängig von den Eigenschaften.

Und die Maske hier kann die Zeit verdrehen. (Kirsty Carter)
Und die Maske hier kann die Zeit verdrehen. (Kirsty Carter)

Auf jeden Fall entstünde um die Artefakte herum ein eigener Wirtschaftszweig. Vielleicht gäbe es den Beruf Artefakt-Jäger oder Archäologen würden endlich mal einen besseren Ruf genießen, als den von Leuten, die Gräber schänden und Löcher buddeln. Natürlich würden auch immer wieder Fälschungen von den Artefakten auftauchen, die zu Spottpreisen verhökert werden.

Die Veränderungen, die Artefakte in unserer Gesellschaft auslösen würden, hängen erneut von unzähligen Faktoren ab. Klar ist allerdings, dass sie vom Militär, wie auch von der Kirche genutzt würden und dass Regierungen sich wahrscheinlich gegenseitig zerfleischen würden, um sie in die Finger zu bekommen. Was jedoch genau geschehen würde, lässt sich nur sehr schwer sagen.


Jetzt ist es wieder Zeit für eure Ideen. Was würde sich durch magische Artefakte noch verändern? Und würdet ihr so eine Welt überhaupt wollen? Hinterlasst mir doch einen Kommentar und lasst mir auch Vorschläge da, was ich noch alles in die Realität einbauen soll (:

Advertisements

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wortman sagt:

    Du kannst sicher sein, 90% solcher artefakte wären im Besitz von Militärs und Verbrecherorganisationen 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Florian Born sagt:

      Denk ich mir auch ^^

      Gefällt mir

  2. Nerd Wiki sagt:

    Hi Florian! Schöne Überlegungen. Ich fürchte die meisten Artefakte würden früher oder später unweigerlich Idioten in die Hände fallen. Because Humans… Erinnert mich an einen Artikel, den ich mal dazu verfasst habe: http://nerd-wiki.de/allgemein/10-machtige-artefakte-zur-weltbeherrschung-in-den-handen-von-vollpfosten 🙂

    Ansonsten werde ich mich hier mal ein wenig umschauen. Sehr interessante Themen finde ich da beim Überfliegen. Ich wittere eine verwandte Seele… LG!

    Gefällt mir

    1. Florian Born sagt:

      Oh ja, das könnte wirklich der Fall sein 😀
      Viel Spaß dabei 🙂
      Den Artikel zieh ich mir natürlich rein 😉

      Gefällt mir

Sagt mir eure Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s